Erstmals veröffentlicht in M+V`s Electronics and Electricals Newsletter im Januar 2016

Die indische Elektronikbranche und insbesondere die Haushalts- und Konsumgüterindustrie sehen sich beachtlichem Wachstum bevor: im Jahre 2025 soll dieser Markt zum fünftgrößten herangewachsen sein und bereits 2016 ein Volumen von US$ 104 Milliarden erreichen. Was sind die Treiber dieses Wachstums und welche Rolle spielen die Initiativen der indischen Regierung dabei?

Die indische Elektronikbranche profitiert zurzeit vom gesamtwirtschaftlichen Wachstum und dem damit verbundenen höheren Einkommensniveau vor allem der indischen Mittelschicht.   Insbesondere die Haushalts- und Konsumgüterbranche, die ohnehin den größten Anteil in der Elektronikbranche ausmacht, erlebt einen Aufschwung durch den erheblichen Anstieg der Nachfrage in den städtischen Regionen des Landes. Aufgrund verstärkter Investitionen der Regierung werden in Zukunft aber auch ländliche Regionen einen Absatzmarkt bieten.

Lesen Sie mehr über die Absatzmöglichkeiten für Haushalts- und Konsumgüter in Indien und Inititativen der Regierung, die die indische Elektronikbranche insbesondere auch für ausländische Investoren attraktiv machen.

Lesen Sie den gesamten Artikel „Die indische Elektronikbranche: Wachsender Markt für Konsumgüter“ auf Englisch!