Erstmals veröffentlicht in M+V`s Pharma Industry Newsletter im April 2016.

Der Export von indischen Pharmazieprodukten ist weltweit stetig gewachsen. Es wird erwartet, dass dieser Sektor wertmäßig bis 2020 der zehntgrößte Markt sein wird. Die Exporte wurden auf ein Volumen von 25 Milliarden US$ für das Fiskaljahr 2014-15 geschätzt und hatten einen Wert von 6,4 Milliarden US$ in 2015. Wie gestalten sich also die Wachstumspläne der Industrie in 2016?

Indische Pharmaziefirmen, die sich hauptsächlich auf generische Produkte spezialisiert haben, sehen momentan ein zusätzliches Absatzpotential in Nischenmärkten, die noch nicht von Industrieführern in den USA bedient werden. Im Falle eines Marketeintritts kann die Bedienung solcher Nischen einen Wettbewerbsvorteil für indische Firmen bereit halten.

Der US-Markt ist zudem von allen bedienten Ländern einer der Hauptexportmärkte für Medikamente aus Indien. Ebenso laufen dort derzeit viele Patente für Medikamente von großen Firmen aus, was ein Potential für indische Firmen darstellt, diese Formeln zu adaptieren.

Lesen Sie den gesamten Artikel „Gute Wachstumsaussichten für indische Pharmaziefirmen in den USA“ auf Englisch!