06. Juni 2018 | Köln, Deutschland

Deutsche Investoren profitieren von den positiven Veränderungen in Indien. Laut der Ratingagentur Moodys hat sich Indien seit Amtsantritt Modis zu einem stabilen Investitionsziel entwickelt. Das Wirtschaftswachstum liegt in den letzten Jahren konstant bei durchschnittlich 7% p.a. und Indien hat beim „Ease of Doing Business“ – Index kürzlich einen großen Sprung nach vorn gemacht.

Die lang erwartete Umsatzsteuer für Waren und Dienstleistungen (GST) wurde endlich eingeführt, womit Indien nun ein einheitliches Mehrwertsteuersystem besitzt. Und bis 2022 möchte Modis Regierung weiterhin große Ziele umsetzen: Bürokratieabbau, Infrastrukturausbau, Arbeitsplatzbeschaffung, Schärfung demokratischer Werte und Kampf gegen Korruption, um nur einige elementare Bereiche zu nennen.

Bereits seit 2009 treffen sich einmal im Jahr Führungskräfte aus dem In- und Ausland und verschaffen sich einen aktuellen Überblick zu wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Themen. Informative Diskussionsrunden und Vorträge von Experten und Unternehmern bieten den Teilnehmer Praxiswissen aus erster Hand. Indienexperten betrachten die landesspezifischen Besonderheiten aus verschiedenen Perspektiven und geben den Teilnehmern Lösungsansätze.
Sowohl für Markteinsteiger als auch Unternehmer, die schon viele Jahre in Indien aktiv sind, ist der India Day DAS Highlight im Terminkalender.

Für weiter Informationen und das Anmeldeformular besuchen Sie bitte www.indiaday.de
– wir freuen uns auf Sie!