Autor: Anuvrat Singal | Executive Director | Glatt (India) Engineering Pvt. Ltd.

Erstmals veröffentlicht in M+V`s Pharmaceutical Newsletter im August 2015

Indien ist bereit, zur „Apotheke der Welt“ aufzusteigen. Indiens Pharmahersteller sind weltweit führend in Wachstum und Exportvolumen bei Generika. Indien als Pharma-Standort bietet enorme Vorteile durch Kosteneffizienz, diversifiziertem Portfolio, wirtschaftlichem Wohlstand, gut ausgebildetem Personal und politischer Unterstützung durch die lokale Regierung, wie in der „Pharma Vision 2020“ hervorgehoben.

Der gegenwärtige Trend in Indiens pharmazeutischer Industrie ist eine kontinuierliche Steigerung der FuE-Ausgaben, Exporteinnahmen, Eingehen von Joint Ventures und weiterer Expansion im Ausland. Zwischen 2012-2016 sind patentierte Medikamente im Wert von US $ 170 Milliarden vom Patentrecht befreit worden, was einen enormen Anstieg der Generika auslöste.

Erfahren Sie weitere spannende Informationen zu der Pharmaindustrie in Indien sowie die Pläne und Ziele der indischen Regierung, der wichtige Einfluß von Generika und die Herausforderungen, die es zu überwinden gibt.

Lesen Sie den gesamten Artikel zu Indiens pharmazeutischer Industrie auf Englisch!