Erstmals veröffentlicht in dem M+V Metallurgy Newsletter im Mai 2015

2011 erfuhr die Metall- und Bergbauindustrie in Indien ein rasantes Wachstum von 20% und Experten gehen davon aus, dass bis Ende 2015 der Umsatz auf USD 305 Milliarden verdoppelt wird.

Die Produktionsmengen in den Exportmärkten wachsen stetig und die gute geographische Lage ermöglicht Indien eine bequeme und einfache Ausfuhr in beide Länderkategorien – entwickelte und schnell-wachsende asiatische Entwicklungsländer. Die Industrie ist der Schlüssel zu Indiens Produktionssektor. Alleine der Stahlsektor trägt 2% des gesamten Bruttoinlandsproduktes.

Erfahren Sie mehr über die indische Metall- und Bergbauindustrie, dem Portfolio, den Vor- und Nachteilen sowie viele weitere interessante Fakten.

Lesen Sie den gesamten Artikel „Indische Metalle – Der nächste Weltmarktführer?“ auf Englisch!