ÜBERBLICK ÜBER DEN SEKTOR ENERGIE & VERSORGUNG

Statistiken, News & Updates: Alles was Sie über die Energie- und Versorgungsindustrie in Indien wissen müssen

 

  • Zusammenfassung
  • Industriecluster
  • Wachstumsträger
  • Key Players in Indien
  • Marktstatistiken

Zusammenfassung

Die Energieversorgung stellt in Indien schon immer ein Problem dar. Viele Menschen haben noch immer keinen Zugang zu Strom. Der indische Energiesektor ist einer der unvorhersehbarsten der Welt, Stromausfälle und Unterversorgungen gehören bei vielen Menschen zum Alltag.  Der Strom wird zum einen durch herkömmliche Arten wie Kohle, Erdöl, Erdgas, Wasser- und Kernkraftwerke, und zum anderen auf unkonventionelle Weise durch Wind, Solar, Müll und Landwirtschaft gewonnen. Der Energiesektor durchlebt zurzeit einen kleinen Umbruch, da die Regierung plant, Indien als größten Markt für umweltfreundliche Energien zu etablieren. Im ersten Schritt gilt es, die Stromversorgungsinfrastruktur auszubessern. In einem weiteren Schritt wird man sich dem Ökostrom aus Wind oder Sonnenkraft annähern, da die indische Hauptenergiequelle nach wie vor aus fossilen Produkten stammt. Die indische Regierung unterstützt die Notwendigkeit privater Investitionen und versucht nun, Investitionen durch neue Konzepte und Initiativen zu fördern. In dem Fünf-Jahres-Plan von 2017-2022 soll die Stromkapazität um 100 GW gesteigert werden. Ein weiteres Ziel ist es, bis 2022 die Gesamtkapazität der erneuerbaren Energie auf insgesamt 175 GW zubringen. Der Haushaltsplan 17-18 (2017-18) bestätigt das Vorhaben der Regierung, vermehrt auf erneuerbare Engerie setzen zu wollen. Insgesamt $590 Millionen sind dort den erneuerbaren Energien zugeteilt.  In Indien herrscht eine positive Prognose für den Energie- und Versorgungssektor. Mit der aktuellen wirtschaftlichen Entwicklung wächst auch der Energiebedarf des Landes in rasantem Tempo.

Lesen Sie unseren aktuellen Energy & Utilities Industry Newsletter!

Industriecluster

Map - Industry Clusters: Energy and Utilities

Wachstumsträger

  • Der Energiesektor hat in den kommenden 4-5 Jahren ein Investitionspotential von $223,67 Milliarden
  • Mit Hinblick auf erneuerbare Enegien befindet sich Indien auf dem dritten Platz
  • Die Regierung plant, Projekte wie ‘Power for All’ umzusetzen
  • Das Ziel ist es, bis Mai 2018 100% des ländlichen Raums mit Elektrizität zu versorgen
  • Große Wachstumsträger sind die wirtschaftliche Entwicklung, fortschreitende Urbanisierung und der steigende Pro-Kopf-Verbrauch von Energie

Key Players in Indien

International

  • GE Power, Panasonic Energy, Shell, ABB, SunEdison, Vestas Group, Enercon, CLP Group

National

  • Torrent Power, BSES, Tata Power, ReGen Powertech, NHPC, NPCIL, J-W Energy, Reliance Power, Adani Power, Damodar Valley Corp. NTPC, Haryana Power Generation, Punjab State Power, RRB Energy, Urjas Energy Solutions, Suzlon, Lanco Infratech, JSW Energy

 

 

aktualisiert im Mai 2017

Marktstatistiken

  • Der Energieverbrauch hat sich seit 2000 fast verdoppelt
  • Indiens Ziel ist es, bis 2022 eine Stromgesamtkapazität von 550 GW zu erreichen
  • Das Ziel der Regierung ist es, erneuerbare Energien bis 2022 auf 175 GW zusteigern
  • Die Erneuerbare Energie macht über 15% aller Stromerzeugungskapazitäten aus
  • Indien befindet sich bei der Windkraftkapazität auf dem vierten Platz
  • Indien befindet sich bei den installierten, gebündelten Solarenergiekapazitäten auf dem dritten Platz