Klaus Maier | Gründer & Geschäftsführer   | Maier+Vidorno
Erstmals veröffentlicht im August 2015

Einen neuen Markt zu erschließen, insbesondere einen im Ausland, beinhaltet einen gewaltigen Lernprozess und es gibt dazu bereits allzu viele Artikel, die Unternehmen bei diesem Schritt behilflich sein sollen. Indien mit seiner hohen Preisempfindlichkeit und undurchsichtigen Marktstrukturen gilt da als besonders komplizierter Markt. Und auch wenn die indische Regierung zurzeit redlich bemüht ist, den Markteintritt für ausländische Unternehmen zu erleichtern, gestaltet sich dieser dennoch als eher schwieriges Unterfangen.

Lesen Sie mehr dazu, inwiefern Klaus Maier, Gründer und Geschäftsführer von Maier+Vidorno, der auf eine zwanzigjährige Erfahrung im indischen Markt zurückblickt, Tipps zum Markteintritt und -wachstum gibt und dabei auf die häufigsten Fehler eingeht, die während dieses Prozesses auftreten.

Lesen Sie den gesamten Artikel unter folgendem Link: Markteintritt in Indien:  Typische Fehler von Unternehmen auf Englisch!