Wie lange dauert es, ein Produkt bei BIS oder FSSAI etc. registrieren zu lassen und wie geht das genau?

Produkt bei BIS oder FSSAI registrieren – Nicht jedes Produkt muss beim Bureau of Indian Standards (BIS) registriert werden, aber ziemlich viele. Das Bureau nennt insgesamt 18.663 Standards.

Die Genehmigungsdauer beträgt in Abhängigkeit verschiedener Faktoren 2-4 Monate, je nachdem ob eine ordnungsgemäße Inspektion der Produktionsanlage erforderlich ist (z.B. für Stahl, Reifen, Zement, Zement, Flaschen usw.) oder ob nur eine Prüfung des Produkts in einem indischen Lager (z.B. für elektronische Artikel) ausreicht. Die Inspektion einer Produktionsstätte dauert natürlich länger, wenn diese im Ausland angesiedelt ist.  Welche Art von Inspektion benötigt wird, hängt vom Produkt ab. Die Informationen darüber sind bei der indischen Regierung erhältlich. M+V hilft Ihnen dabei herauszufinden, welche Art von Inspektion oder Prüfung Sie benötigen.

Lebensmittel müssen bei der Food Safety and Standards Authority of India (FSSAI) registriert werden. Dies kann ebenfalls eine Weile dauerten.  Es ist keine Inspektion der Fabrik erforderlich, aber es muss eine Produktprobe in Indien getestet werden, um die notwendige Importlizenz zu erhalten.  Wenn ein Produkt erst einmal getestet und freigegeben wurde, kann es später zu Stichprobenuntersuchungen kommen. Diese Stichprobenuntersuchungen werden durch die Food Safety and Standards Authority of India jedoch nicht nach einem bestimmten Zeitplan durchgeführt.

Das Rechtsteam von M+V kann Ihnen helfen, alle erforderlichen Firmen- und Produktregistrierungen in Indien zu erhalten bzw. Ihr Produkt bei BIS oder FSSAI registrieren zu lassen.